iXS Dirt Masters Festival 2012 – Downhill (GDC)




Hier werden aktuelle Tourentermine, Fahrten zu Rennen oder Bikeparks und andere Terminabsprachen vorgenommen

iXS Dirt Masters Festival 2012 – Downhill (GDC)

Beitragvon Helius » Do 5. Apr 2012, 07:05

Ausschreibung iXS Dirt Masters Festival 2012 – Downhill 1. Lauf zum iXS German Downhill Cup

Veranstalter: Bikepark Winterberg
Status: international, C2
Datum: 19.-20. Mai 2012
Ort: 59955 Winterberg
E-Mail: info@ixsdownhillcup.com
Internet: http://www.ixsdownhillcup.com

Meldung

Meldungen online über: http://www.ixsdownhillcup.com. Die Meldung muss in jedem Fall das Ge- burtsdatum und bei Lizenzfahrern den UCI Code enthalten.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 11.05.2012, außer bei vorzeitigem Anmeldestopp. Die Anmeldung wird gültig, wenn der Anmeldevorgang abgeschlossen ist und somit die Startgebühr via PayPal an den Ausrichter überwiesen wurde. Anschließend findet sich der Teilnehmer auf der Startliste auf ixsdownhillcup.com.

Bei Nichtteilnahme besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes!

Startgebühren/Transportgeld

Bei Anmeldungen bis 11.05.2012 beträgt die Startgebühr inkl. der Transportpauschale 50,- €. Bei Meldungen nach oben genanntem Datum beträgt die Startgebühr inkl. der Transportpau- schale 60,- €.

Startberechtigung

Das Rennen ist für Lizenz- und Hobbyfahrer offen.

Sportlerinnen und Sportler die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen in der Hobbyklasse nur an den MTB-Wettbewerben teilnehmen, wenn sie die schriftliche Einver- ständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen können. Ein Formular befindet sich im Downloadbereich auf: http://www.ixsdownhillcup.com

Klasseneinteilung

License-Categories:

Elite Men: Jahrgang 1995 - 1983
Elite Women: Jahrgang bis 1995
U 17 male: Jahrgang 1997 - 1996
Masters: Jahrgang bis 1982

Free-Categories:

Men: Jahrgang 1993 - 1983
Women: Jahrgang bis 1997
Junior male: Jahrgang 1997 - 1994
Senior: Jahrgang bis 1982

Startintervall

Die Teilnehmer starten mit einem Abstand von 30 Sekunden, außer die besten 10 der Klasse Elite Men, dort beträgt der Abstand 1 min.

Startreihenfolge beim Rennen/Finale

Entsprechend dem Seeding Run, je nach gefahrener Zeit (der/die Schnellste fährt zum Schluss).

Pflichttraining

Jeder Teilnehmer muss die Strecke während des Pflichttrainings zweimal vom offiziellen Start bis zum Ziel befahren, um am Seeding Run teilnehmen zu können

Siegerehrung

Die besten drei jeder Klasse werden geehrt. Beginn ist ca. 30 Minuten nach Rennende.

Tagespreise

Preisgelder werden direkt im Anschluss an die Siegerehrung im Organisationsbüro ausge- zahlt und müssen dort persönlich abgeholt werden. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, diese bei Nichtabholen zu überweisen.

Die Höhe entspricht dem Schemata der UCI bzw. der Wettkampfordnung Mountainbike des BDR. Bei weniger als 27 Teilnehmern, wird nur an ein Drittel in dieser Wertungsklasse star- tenden Fahrern Preisgeld ausgegeben!

Schutzbekleidung

Alle Teilnehmer müssen im Training und in den Rennläufen folgende Schutzkleidung tragen:

- Ellbogenschützer - Knieschützer - Rücken- und Brustprotektor - Integralhelm (Empfehlung: Doppel-D Sicherheitsverschluss) - Handschuhe mit langen Fingern

Bei Nichteinhaltung erfolgt die sofortige Disqualifikation.

Verantwortlichkeit

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an den Veranstaltungen teil. Sie tragen die allei- nige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihnen oder dem von ihnen benutzten Sportgerät verursachten Schäden.

Haftungsverzicht

Die Teilnehmer verzichten mit Abgabe der Meldung für alle im Zusammenhang mit der Ver- anstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen: den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte und Helfer, Behörden, Grund- stücksbesitzer sowie irgendwelche anderen Personen, die mit der Organisation der Veran- staltung in Verbindung stehen.

Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Meldung an den Veranstalter allen Beteiligten gegenüber wirksam. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflicht zu übernehmen.

Der Unterzeichner der Anmeldung erkennt die Bedingungen der Veranstaltungsausschrei- bung bezüglich der Durchführung des Wettbewerbs und sonstiger veranstaltungsspezifi- schen Festlegungen sowie die vorstehenden Festlegungen bezüglich der Verantwortlichkeit und des Haftungsverzichts an und verpflichtet sich, diese genauestens zu befolgen. Jeder Teilnehmer bestätigt ausdrücklich, dass die auf dem Nennformular eingetragenen Angaben in vollem Umfang zutreffend sind.

Zulassung

Die Rennleitung behält sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor. Entscheidungsbefugt zu allen Reglements und deren Vollstreckung ist ausschließlich der vom BDR beauftragte Kommissär. Entscheidungen fallen in Abstimmung mit dem BDR-Beauftragten und Renndirektor des ausrichtenden Veranstalters oder die von ihm beauftragte Vertretung.

Sicherheitsbestimmungen

Es wird besonders auf die Sicherheitsbestimmungen im Regelwerk des BDR und der UCI hingewiesen. Zusätzlich ist die Generalausschreibung des iXS German Downhill Cups maß- geblich.
Benutzeravatar
Helius
Administrator
 
Beiträge: 2142
Registriert: Do 24. Apr 2008, 15:22
Wohnort: 44287 Dortmund-Aplerbeck

von Anzeige » Do 5. Apr 2012, 07:05

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Termine, Touren, Events



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron